Skip to main content

07. Juli 2020 l Aufwärtstrend beim dualen Studium hält an

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) - Auswertung Datenbank "AusbildungsPlus"

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) dokumentiert in der Datenbank "AusbildungsPlus: Duales Studium in Zahlen - Trends und Analysen 2019", dass sich der Aufwärtstrend beim dualen Studium fortsetzt.

Immer mehr Unternehmen bieten ein duales Studium an. Während sich im Jahr 2004 insgesamt 18.168 Unternehmen beteiligten, wurden 2019 rund 51.000 kooperierende Unternehmen beziehungsweise Standorte gemeldet. In den Fachrichtungen des Ingenieurwesens mit 595 und der Wirtschaftswissenschaften mit 580 Studiengängen gibt es die größte Zahl der angebotenen Studiengänge. Am stärksten nachgefragt ist dabei die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, in denen 48.868 Studierende gemeldet sind. Im Ingenieurwesen sind 26.625 und im Sozialwesen/Erziehung/Gesundheit und Therapie 13.556 dual Studierende erfasst.

Interessierte Studieninteressierte können die Datenbank nach passenden dualen Angeboten bundesweit durchsuchen. Anbieter – zum Beispiel Betriebe, (Fach-)Hochschulen oder Berufsakademien – können ihre Ausbildungs- und Studienangebote kostenlos veröffentlichen.

Die Veröffentlichung steht zum Download zur Verfügung www.ausbildungsplus.de

Viel Spaß beim Lesen!