Skip to main content

Ingenieurwissenschaften (THB)

Inhalt des Studiums

Im Studiengang Ingenieurwissenschaften werden Studierende praxisnah in einem Schlüsselbereich der deutschen Wirtschaft ausgebildet. Nach dem gemeinsamen Grundstudium stehen zwei Studienrichtungen mit jeweils zwei Schwerpunkten zur Auswahl:

  • Elektrotechnik
  • Mechatronik/Automatisierungstechnik.

Die Studienrichtung Elektrotechnik bietet spannende Einblicke in die Sensorik, elektronische Schaltungen sowie den Systementwurf und bietet gute Berufschancen auch bei regionalen Firmen. Studienschwerpunkte sind sowohl die Elektro- und Informationstechnik als auch die Optoelektronik. Der erste Schwerpunkt vertieft speziell die Kommunikationstechnik und die Datensicherheit. Der zweite Schwerpunkt – Optoelektronik – vertieft vor allem die Bereiche der Photonik und der Mikrosystemtechnik. Die Studienrichtung Mechatronik/Automatisierungstechnik vermittelt im Schwerpunktbereich Mechatronik Kenntnisse zur Fahrzeugtechnik, dynamischen Systemen und zur Aktorik. Schwerpunkte der Automatisierungstechnik sind vor allem die Steuerung, Regelung und Überwachung von Prozessen in der Industrie und im Gebäude.

Zusatzqualifikationen in Betriebswirtschaft, Projektmanagement und Fremdsprachen runden das ingenieurtechnische Studium ab.

Hochschule Technische Hochschule Brandenburg
Link zum Studiengang Ingenieurwissenschaften
AbschlussBachelor of Engineering (B.Eng.)
Form Praxisintegrierend
Regelstudienzeit3,5 Jahre
Berufliches Tätigkeitsfeld

Als Ingenieur/-in kann man in vielfältigen Aufgabenbereichen tätig werden, je nach Wahl der Vertiefung. Es geht um Entwicklung, Konstruktion, Inbetriebnahme, Fertigung, Qualitätsmanagement, technischer Vertrieb, technischer Service oder weitere Bereiche. Außerdem kann man in der technologieorientierten Beratung oder Begutachtung z. B. in der Automobilindustrie, Bahntechnik, Luft- und Raumfahrtindustrie, Werftindustrie, Fertigungs- und Gebäudeautomation, Lasertechnik, Mikrosystemtechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik tätig werden.

Kooperationsunternehmen MRA - Märkische Rohrleitungs- und Anlagenbau GmbH & Co. KG
FRAMO
Ahle, Fischer & Co. Bau GmbH
Smartmobilefactory
IBAR Systemtechnik GmbH
RIVA Stahl GmbH
Märkische Faser GmbH

Ablauf des Studiengangs - Praxisintegrierend

Kontakt an der THB