Skip to main content

Maschinenbau (THB)

Inhalt des Studiums

Eine Welt ohne Maschinen? Nicht mehr vorstellbar. Als Maschinenbauingenieurin oder -ingenieur entwickeln Sie Geräte und Produktionsanlagen, die in verschiedensten Branchen zum Einsatz kommen. Ob Produktionsstraßen in der Automobilindustrie oder Herzschrittmacher, überall werden Maschinenbauingenieurinne oder -ingenieure gebraucht.

Zum besonderen Profil des Maschinenbaustudiums an der THB gehört, dass die Studierenden zwischen den Studienrichtungen "Allgemeiner Maschinenbau" und "Energie- und Umwelttechnik" wählen können.

Innerhalb der Studienrichtung „Allgemeiner Maschinenbau“ werden Module angeboten, die eine möglichst breite Vermittlung maschinenbaulichen Fachwissens (Produktentwicklung, Konstruktion, Berechnung, Simulation) zum Ziel haben. 
Innerhalb der Studienrichtung „Energie- und Umwelttechnik“ werden Module zu umweltgerechten Energiewandlungstechnologien (Stromerzeugung, Heizungs- und Kühlungstechnik oder Kraftfahrzeugantriebe) angeboten.

Hochschule Technische Hochschule Brandenburg
Link zum Studiengang Maschinenbau
AbschlussBachelor of Engineering (B. Eng.)
Form Praxisintegrierend
Regelstudienzeit3,5 Jahr
Berufliches Tätigkeitsfeld

Als Entwickler/-in, Konstrukteur/-in oder Ingenieur/-in beschäftigt man sich in erster Linie mit der Entwicklung und Gestaltung von Systemen und Prozessen in der Fahrzeug- und Automobilindustrie, im Anlagen- und Sondermaschinenbau, in der Antriebs- und Fördertechnik, bei Energieversorgern, in der Energie- und Umwelttechnik oder in der Forschung.

Kooperationsunternehmen FRAMO GmbH
RIVA Stahl GmbH
Märkische Faser GmbH

Ablauf des Studiengangs - Praxisintegrierend

Kontakt an der THB


Allgemeine Studienberatung