Stellenangebot

Dualer Bachelor-Studiengang „Verwaltungsinformatik“

Dualer Bachelor-Studiengang „Verwaltungsinformatik“ - Ausbildung im gehobenen technischen Verwaltungsinformatikdienst

Bewerbungen bis zum 28.02.2018 möglich!

 

Erstmals wird ab dem Wintersemester 2018/2019 der duale Bachelor-Studiengang „Verwaltungsinfor-matik“ an der Technischen Hochschule Wildau angeboten. Bewerbungen auf die insgesamt 20 Stellen als technische Regierungsoberinspektoranwärterin oder als technischer Regierungsoberinspektoran-wärter im dualen praxisintegrierten Bachelor-Studiengang „Verwaltungsinformatik (Bachelor of Science - B.Sc.)“ an der Technischen Hochschule Wildau sind bis zum 28.02.2018 über die Internetseite www.mik.brandenburg.de, auf der sich auch der Zugang zum Bewerbertoll befindet, möglich.

 

Der Studiengang umfasst insgesamt sieben (sowohl fachtheoretische als auch berufspraktische) Semester. Das Studium besteht zu ca. 70% aus einem naturwissenschaftlich-technischen Teil und zu ca. 30% aus Themen der öffentlichen Verwaltung.

 

Im Rahmen des Studiums werden qualifizierte rechtliche, betriebswirtschaftliche sowie verwaltungswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Darüber hinaus erwerben die Studierenden fremdsprachliche Fähigkeiten, IT-Kenntnisse und grundlegende soziale Kompetenzen. Durch das praxisorientierte Studium werden die Studierenden in die Lage versetzt, erlernte wissenschaftliche Methoden, fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen ihrer künftigen Tätigkeit anzuwenden. Damit bilden sie die Schnittstelle zwischen der klassischen Verwaltung und der Informationstechnik, in denen Verwaltungsprozesse elektronisch abgewickelt werden (z.B. in den Ministerien oder den nachgeordneten Behörden, Einrichtungen und Betrieben).

 

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben die Studierenden den akademischen Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ und gleichzeitig die Anerkennung der Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsinformatikdienst im Land Brandenburg.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, richten Sie diese bitte per E-Mail (dualesstudium@mik.brandenburg.de) oder telefonisch an Frau Saskia Jakobs (0331 866-2931), Herrn Torsten Schmidt (0331 866-2937) oder an Frau Astrid Schubert.

 

Zu den Einstellungsbedingungen auf kommunaler Ebene wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Landkreis, die Stadt, die Gemeinde oder das Amt im Land Brandenburg.

 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten auf der Seite der Technischen Hochschule Wildau.

 

Kontaktdaten

Abteilung Abteilung 1, Referat 14
Name Herr Herr Torsten Schmidt
Phone 0331 / 866-2937
Email torsten.schmidt@mik.brandenburg.de
Anhang
Zurück zur Übersicht