Das Team der Agentur

Prof. Dr. Andreas Wilms

Vizepräsident für Lehre und Internationales an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB)

 

Hintergund:

"Nach dem Abitur in Dinslaken habe ich bei der WestLB in Düsseldorf eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht und parallel dazu das Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen absolviert. Für das Hauptstudium bin ich an die HHL Leipzig Graduate School of Management gewechselt. Zwei Auslandssemester und ein Auslandspraktikum führten mich in der Zeit nach Spanien, Indien und Australien. Nach Abschluss meines Studiums im Jahr 2004 habe ich an der HHL vier Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanz­management und Banken gearbeitet und meine Dissertation angefertigt. Von 2009 bis 2012 war ich bei der Boston Consulting Group (BCG) als Berater vor allem für Kunden in der Konsumgüter- und Energiebranche tätig. Im Jahr 2012 wurde ich auf die Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzmanagement, an der Technische Hochschule Brandenburg (THB) berufen. Seit 2013 bin ich Vizepräsident für Lehre und Internationales der THB und verantworte in dieser Funktion unter anderem die Agentur Duales Studium Land Brandenburg."

Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill

Leiterin der Agentur und Ansprechpartnerin für die Hochschulen in allen Fragen der Entwicklung, Weiterentwicklung und Implementierung der dualen Studienformate

 

Hintergrund:

„Nach meinem Realschulabschluss habe ich zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin absolviert und einige Jahr in diesem Beruf gearbeitet. Eine Weiterbildung zur Buchhandelsbetriebswirtin (IHK) hat den Wunsch nach einem akademischen Abschluss geweckt. Also habe ich eine Zugangsprüfung zum Studium in Niedersachsen absolviert und anschließend an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden Betriebswirtschaftslehre studiert.

Nach einigen Jahren der Selbständigkeit habe ich 2009 die Leitung des Projektes „Weitersehen-Weiterbilden-Weiterkommen“ an der Fachhochschule Brandenburg (jetzt Technische Hochschule Brandenburg) übernommen. Dort habe ich gemeinsam mit meinen Teamkollegen Verfahren für die pauschale und individuelle Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen entwickelt, eine Studienabbrecher/innen/beratung aufgebaut und die Zugangsmöglichkeiten für ein Studieren ohne Abitur nach außen kommuniziert. Weitere Projekte im Kontext der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung folgen, z. B. „Einsteigen-Zusteigen-Aufsteigen“, „Work Based Learning“ oder „Kompetenzzentrum Bildung“.

2012 -2013 habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin im Auftrag des MWFK die Studie zum Thema Duales Studium in Brandenburg erstellt. 2014 – 2016 habe ich an der Technischen Hochschule das Zentrum für Durchlässigkeit und Diversität geleitet, das sich mit allen Themen der Entwicklung vielfältiger Studienformate beschäftigt. An der neuen Aufgabe der Leitung der Agentur Duales Studium Land Brandenburg reizt mich insbesondere, das für Brandenburg innovative duale Studium gemeinsam mit den beteiligten Hochschulen weiterzuentwickeln, einen Weg für die Hochschulen und die durch KMU geprägte Unternehmenslandschaft zu finden, um jungen Menschen aus der Region eine adäquate Perspektive in ihrer Heimat zu geben.“

Franziska Kuhl M.A.

Projektkoordinatorin und Ansprechpartnerin für alle Fragen der Unternehmen und Studieninteressierten

Hintergrund:

„2002 machte ich mein Abitur am Brecht-Gymnasium in Brandenburg an der Havel. 2007 beendete ich mein Studium an der International Business School Berlin. Mein erster Job führte mich nach Franken. In den letzten Monaten dort versuchte ich nach einer Gelegenheit zu suchen, meinen Master neben dem Beruf zu machen. Leider gab es in der Zeit keine passende Möglichkeit – entweder der Beruf oder das Studium hätten gelitten. So entschied ich mich Franken nach vier Jahren zu verlassen und an die HTW in Berlin zu gehen. Dort machte ich 2013 meinen Master in Personal- und Arbeitsmanagement.

Nach einem Jahr im Personalvertrieb, wechselte ich in die Heimat nach Brandenburg an der Havel zu einem mittelständischen Unternehmen. 2016 eröffnete sich dann die Chance an der Technischen Hochschule Brandenburg anzufangen und beim Aufbau der Agentur Duales Studium Land Brandenburg mitzuwirken. Ich möchte die Unternehmen im Land Brandenburg unterstützen, gute Nachwuchskräfte in der Heimat zu finden und zu binden - und so dem Fach- und Führungskräftemangel entgegen zu wirken.“

Ellen Blechschmidt

Projektassistentin und Ansprechpartnerin für alle administrativen und organisatorischen Fragestellungen

Hintergrund:

„Geboren und aufgewachsen im Land Brandenburg in Schwedt/Oder, beendete ich 1989 meine Berufsausbildung mit Abitur an der PCK AG und ging im Anschluss an die Leipziger Universität zum Studium der Wirtschaftswissenschaften (Arbeitsökonomie), wechselte dann 1990 interessenbedingt an die Fachschule für Tourismus nach Bärenklau.

Nach einem fast einsemestrigem Ausfall wegen eines Sportunfalls mit diversen Operationen sollte ich das Semester wiederholen. Leider wurde der Schule mittlerweile der FS-Status aberkannt, somit war dort in den Folgejahren nur noch eine Berufsausbildung möglich und ich entschied mich zur Exmatrikulation. 1993 beendete ich eine ESF-finanzierte Fortbildung zur Marketing-Referentin (Harzburg-Diplom) und begann meine Tätigkeit als Expedientin bei einem touristischen Unternehmen der Otto Group in der Filiale in Schwedt/Oder, welche ich mit einem Wohnortwechsel 1997 beendete.

Als Vermieterpräsentantin bei der Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG war ich in den Filialen Heidelberg und Rüsselsheim tätig und wechselte Ende 1999 firmenintern nach Berlin. Nach der Geburt meiner Zwillinge im Jahr 2000 und einer anschließenden 2,5-jährigen Elternzeit, kündigte ich mein Arbeitsverhältnis, da eine Teilzeitbeschäftigung zu diesem Zeitpunkt bei meinem Arbeitgeber nicht möglich war. Als Sachbearbeiterin im Marketing der Tropical Islands Management GmbH war ich über 9 Jahre in Teilzeit beschäftigt, was mir nebenberufliche Qualifikationen ermöglichte. Im Jahr 2015 beendete ich meine Fortbildungen zur Personal-Ökonomin (VWA) und Wirtschaft-Diplom Betriebswirtin (VWA) in Potsdam.“

Robert Stümer M.Sc.

Web Content Manager und Ansprechpartner für unsere Webseite

Hintergrund:

„Nach meinem Abitur 2006 habe ich 9 Monate Grundwehrdienst geleistet. Danach begann ich ein Informatikstudium an der Fachhochschule Brandenburg welches ich 2014 mit einem Masterabschluss beendete. Zur Finanzierung des Studiums arbeitete ich zunächst als Koch bei Marché.

Durch ein Praktikum als Java Entwickler bei der Andrä AG im Praxissemester des Bachelorstudiums ergab sich die Möglichkeit, dort neben dem Studium zu arbeiten. Nach Abschluss meines Studiums habe ich für PACE Aerospace Engineering and Information Technology GmbH als freier Mitarbeiter Programme zur Auswertung ihrer Flugstatistiken entwickelt. Danach war ich als PHP-Webentwickler bei Mapco Autotechnik an der Entwicklung und Wartung des Shops und des selbstentwickelten Warenwirtschaftssystems beteiligt.

Seit dem 1. Juli 2016 bin ich bei der Agentur Duales Studium Land Brandenburg als Web Content Manager tätig. Ich bin Ansprechpartner für alle Bereich der Webseite und der IT.“